Landesverband Steiermark  Dachverband     

OE6XKR - HAMNET/Packet Radio Relais Weinebene

 

Die Geschichte der OE6XKR ist eine bewegte die im Jahre 2006 startete. Ursprünglich war die Absicht nur einen reinen PR Digipeater zu etablieren.

Es zeigte sich aber schnell, dass dieser Standort auch für HAMNET bestens geeignet ist und war somit einer der ersten HAMNET bzw ALAN Stationen in OE.

Die Station ist voll autark mit Solarversorgung und hat angangs mit einem 55 WpH Panel auskommen müssen. Auch war das Framing ein sehr kleines.

Bilder aus jener Zeit sind in dieser Bildergallerie zu sehen.

2009 war das große Jahr des Umbaus und die Anlage wurde auf 4 mal 55 WpH Panelle erweitert. Leider musste die Batterie von 120 Ah auf 80 Ah rückgebaut werden,

da drei solcher Solarbatterien durch die Kälte und Wind verloren wurden (ich sag nur Kugelfish!).

Technisch wurde auch die Erstrouter von HAMNET Mesh nun voll gegen Mikrotik ausgetauscht und sorgen zusammen mit dem Laderegler aus Übersee für

einen reibungslosen Betrieb. Leider oder Gottsei Dank ist die Station voll autark und hat einen Gangreserve von 32h bei optimalen Sonnenschein.

Die Station ist voll und ganz 8 m von der Landesgrenze entfernt (siehe im Bild rechts den Markierungsstab) auf 1847m.

Regional ist die Region Schneeloch genannt, aber da der Wind da oben immer pfeift ist diese für mich das Windloch, wo das Display am Notebook mal Kristalle werfen kann!

Die Optische Ausbreitung kann hier entnommen werden: http://www.heywhatsthat.com/?view=PDGBMIGD

Derzeit kann der OE6XKR folgende Services bedienen:

HAMNET Umsetzer mit Links zu:

  • OE6XWR Rennfeld bei Bruck an der Mur
  • OE6XAR Murau
  • OE8XHR Hohenwart
  • OE6XFE Wolfgangi
  • S55YMS Murska Sobota
  • HAMNET Userzugang

Zusätzlich ist ein virtualisierter Digipeater auf der Mikrotikhardware implementiert, welcher auf 70cm direkt bzw virtuel über HAMNET mit OE6XWR und OE8XHR im Packet Radio Verbund agiert.

Im großen und ganzen ist die Station wartungsfrei und bis auch Kontroll und Opimierungsmissionen ist der Zugang über 1h Wanderung von der Weinebene gut erreichbar.

Besichtigung ist bei Info an mich (@oe6rke) durchwegs machbar. Der aktuelle Stand vom September 2012 ist hier zu finden.

Panorama (für größere Sicht Datei downloaden):

Impressionen der Station:

Optische Zuordnung der Station OE6XKR

Ansicht von der Westseite

Ansicht von der Ostseite

Innenleben der Station

Antenne mit Metall Groove nach S55YMS

Antenne zum OE6XFE (Holy Antenna ;) )

 

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum 

Menü Navigation

Die folgenden Links werden für die Menüs der DHTML-Navigation benutzt.